Pumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit Kürbis

Sich zu Hause gemütlich einkuscheln und dazu ein frischer warmer Kuchen aus dem Ofen – das ist der Herbst. Ein Kuchenrezept mit Kürbis zeige ich dir jetzt – meinen Pumpkin Pie – denn Gemüse und Kuchen sind kein Widerspruch.

Der Herbst ist herrlich. Nicht nur die Natur zeigt sich in den tollsten Farben auch auf dem Teller ist es jetzt richtig bunt. In unserem Garten werden Äpfel und Birnen geerntet und so gibt es oft Kuchen. Vor allem meine Birnen Tarte ist ein absoluter Herbstliebling und kommt oft auf den Tisch. Mit Kürbis koche ich gerne, und auch Pumpkin Spice darf im Herbst auf keinen Fall fehlen.

Pumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit KürbisPumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit Kürbis

Pumpkin Spice schmeckt aber nicht nur im Kaffee, sondern ist auch zum backen richtig herrlich. So habe ich endlich ein Rezept für einen echten Pumpkin Pie ausprobiert. Im Kuchen ist nicht nur das Pumpkin Spice Gewürz, sondern auch richtiger Kürbis. Vielleicht erinnerst du dich ja an meinen Rote Rüben Kuchen? Gemüse und süsser Kuchen ist nämlich absolut kein Widerspruch – im Gegenteil. Kürbis passt hervorragend in einen Kuchen, weil er so schön geschmacksneutral ist. Du solltest den Kuchen unbedingt versuchen, er passt einfach perfekt zum Herbst.

Pumpkin Pie Rezept

Zutaten

500g Kürbis
190g Zucker
3 Eier
100g Haferflocken fein
100g Butter
300g DinkelvollkornMehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Pumpkin Spice
1 Prise Salz

und so gehts

Kürbis fein würfeln, weich kochen und anschliessend pürieren und auskühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig mischen und in eine gefettete und bemehlte Kuchenform füllen. Bei 180°C Grad Umluft ca. 20-25 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen und vielleicht noch warm geniessen.

Pumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit KürbisPumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit KürbisPumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit Kürbis

So ein Pumpkin Pie ist der absolute Herbstklassiker und schmeckt einfach himmlisch. Küchenstücke können übrigens auch eingefrorene werden und schmecken kurz im Backrohr gewärmt wie frisch gebacken. Zum Pumpkin Pie passen perfekt Äpfel und Birnen, aber auch Madeln lassen sich hervorragend in die Kuchenmasse streuen. Wer mag gibt noch einen Klecks Schlagobers oder Sahne auf seinen Pumpkin Pie und geniesst ihn mit lieben Menschen oder ganz alleine in der Herbstsonne.

Was ist dein absoluter Lieblingskuchen im Herbst?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

das könnte dich auch interessieren

Birnen Tarte | so schmeckt der Herbst

Samentüte aus alten Zeitungen basteln

Powidl Tascherl | gefüllte Teigtaschen mit Pflaumenmus

 

 

 

 

Pumpkin Pie | herbstlicher Kuchen mit Kürbis

1 Kommentare

  1. Pingback: Halloween Kürbisse schnitzen ohne Abfall | Meine Tipps zur Restlverwertung | Gänseblümchen & Sonnenschein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.